„Es“ lebt


Das neue Lastenrad lebt. Am Freitag um 01:30 haben wir die erste Fahrt gewagt. Mit uns selbst als Ladung. Es läuft stabil.

Wir haben „es“ in rotem Rostschutzlack gestrichen, wie er auch bei Hochseeschiffen und Containerfrachtern verwendet wird. Unsere Ladefläche ist 1,50 Meter lang. Sie ist mit alten Fahrradschläuchen bespannt.

Die „Lenkstange“ besteht aus 3,5 geraden und einem gebogenen Fahrradlenker, zusammengebrutzelt. Die Verbindung der Stange mit der Gabel besteht aus einer Hülse, die sonst für die Befestigung der Federdämpfer an Billig-Moutainbikes eingesetzt wird.  Zusammen mit zwei Kunststoffscheiben ist das eine spielfreie aber ausreichend flexible Konstruktion.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s