Ist es noch zu retten?


Mit einem grünen Klapprad vom Sperrmüll kam am letzten Donnerstag ein Gast zu uns. Dicker Rost überall, das Hinterrad eingedrückt, viele Anbauteile locker und defekt. War das Klappi noch zu retten? Ja, nach zwei Stunden fuhr der Finder zufrieden mit dem Klapprad nach Hause. Wir hatten ein geeignetes 24-Zoll-Hinterrad im Gebrauchtteile-Lager. Auch die anderen Mängel konnten größtenteils behoben werden. Fahrbar war es jedenfalls.

Das passt zu unserer Erkenntnis, dass fast alle Mängel an Fahrrädern zu reparieren sind. Schwierig wird es nur bei den ganz billigen Fahrrädern aus Baumarkt, Supermarkt und Ebay. Die können nach wenigen Jahren bereits unrettbar kaputt sein. Weil zu viele Teile mangelhaft sind, man müsste praktisch alles erneuern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s