zu viel Wasser im Bikekitchen-Innenhof


Unser Innenhof ist gestern beim Unwetter vollgelaufen, bis zur Türschwelle zum Innenbereich. Wur mussten handeln, um keine nassen Füße zu bekommen. Grund für die Überflutung ist ein verstopfter Ablauf. Wir haben versucht, den Gullideckel zu heben, um ihn zu reinigen. Doch der ist festgerostet. Also war Schöpfen angesagt.

Ein Gedanke zu “zu viel Wasser im Bikekitchen-Innenhof

  1. Das war vielleicht sogar Glück im Unglück, ich habe in der Jakoberstrasse live erlebt, wie sich ein Gulli in einen artesischen Brunnen verwandelt hat, da war erst recht Land unter. Tipp: Tüchtig Katzenstreu in die Kanten, das zieht wenigstens etwas Wasser aus den Wänden, nach Moos kommt Schimmel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s