Hochrad-Rider


Vor der Bikekitchen steht unser blaues Hochrad, fest angekettet am Verkehrsschild. Mit Werbung für unsere Werkstatt.

Foto nach Fertigstellung

Es ist nicht fahrbar, dafür müssten wir noch Korrekturen vornehmen. Momentan dient es als Blickfang. Ganz viele Passanten freuen sich daran, machen Fotos und betrachten es genauer.

Man sieht anhand einiger Spuren, dass Leute versuchen, aufzusteigen. Das ist uns eigentlich nicht recht, weil dabei schon zweimal das hintere Rahmenrohr geknickt wurde. Wir haben es jedes Mal wieder zusammengeschweißt.

Jetzt haben wir auf Instagram ein Foto entdeckt. Ein junger Typ hat für seine Freunde auf dem blauen sog. Pennyfakething posiert:

Wie das heutzutage so ist, kommt man über den Instagram-Benutzernamen auf seine Seite bei Facebook, Youtube und via Google noch zu mehr Infos.

Der Hochrad-Artist, dessen Freundin den Aufstieg auch versucht, aber nicht geschafft hat, wirkt sympathisch. Also sei es ihm verziehen: wir freuen uns über die Aktion, regen aber nicht zum Nachahmen an. Es sei denn, der Fotograf schickt uns das Foto. Wer weiß, vielleicht wird eine Serie daraus …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s