CARfreiTag: 1.400 Schüler und 140 Lehrer sind gefordert


Stell Dir vor, es ist ein normaler Schultag und der Parkplatz für Schüler und Lehrer ist gesperrt. Um dort zu parken, müssen sie dafür blechen. Bei diesem „Emissionshandel“ geht es um Naturalien (Kuchen usw.) oder Geld. Dafür bekommen die Autofahrer eine Tagesparklizenz.

Die FOS/BOS Augsburg zieht das durch – auch gegen den Willen vieler Schüler und Lehrer:

CARfreiTag – 27. April 2012 von 11.00 Uhr bis 13.15 Uhr. Ein buntes Programm aus MUSIK, KUNST UND SPORT ersetzt an diesem Tag den Unterricht ab 11.00 Uhr.

Die Umfrageergebnisse, die zur Vorbereitung der Aktion erhoben wurden, gibt es hier: http://www.fosbos-augsburg.de/inhalt.php?ebene1=1&ebene2=2&ebene3=0. Zum Beispiel können 15 von 50 antwortenden Lehrern an diesem Tag nicht auf das Auto verzichten.

Wichtig: die Veranstaltung ist nicht öffentlich, sondern für die Schüler und Lehrer gedacht. Wir, die Bikekitchen, und andere Augsburger Initiativen sind für das Rahmenprogramm eingeladen. Wir werden unser Werkzeug für kleine Reparaturen mitbringen und einige Spaßfahrräder zum Ausprobieren der Geschicklichkeit.

Ein Gedanke zu “CARfreiTag: 1.400 Schüler und 140 Lehrer sind gefordert

  1. Pingback: Die Bikekitchen beim CarFreiTag « Bikekitchen Augsburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s